Angebot



So arbeiten wir:


Wir sind ein Begegnungshof. Wir begegnen dem Pferd vom Boden aus. Die meisten unserer Pferde sind körperlich und seelisch traumatisiert vom geritten werden. Deshalb reiten wir nur, wenn die Pferde sich dazu bereit erklären. Herkommen, striegeln, aufsitzen? Ich habe es versucht und bin zu der Einsicht gekommen, dass dies nicht mein Weg ist.
Aus diesem Grund gebe ich Raum, Ruhe und fördere das gegenseitige Verständnis, um dem Mensch und dem Pferd die Zeit zu geben, die es braucht um ein vertrautes miteinander aufzubauen. Denn eine Partnerschaft ist in meinen Augen der einzige Weg zum freudigen und angstfreien Zusammensein.  Für Kinder ist das Zusammensein mit den Pferden oft puure Erholung. Sie dürfen einfach sein, lustvoll, müde, kreativ, passiv... einfach das ausdrücken, was sie gerade beschäftigt. Das tut allen gut, einen Moment aussteigen, die Seele schweifen lassen, einfach ok sein... Niemand muss, jeder darf es ausprobieren.
 

Pferde Erleben

(für Kinder ab 8 Jahren)

Zusammensein, einander kennen- und verstehen lernen, miteinander erleben, gemeinsam etwas aufbauen. Die Kinder können sich Zeit nehmen die Pferde zu beobachten und mit ihnen in Kontakt treten, sobald sie bereit dazu sind. Sie lernen mit den Pferden zu kommunizieren, sie zu verstehen und sich Gehör zu verschaffen. Sie lernen viel über die Bedürfnisse der Pferde und vergleichen sie mit ihren eigenen.

Alles frei von Zwang und Druck. Immer so, dass Kinder und Pferde sich wohl fühlen und mit Freude auf einander zugehen.


Findet alle  2 Wochen statt. Jeweils am Mittwoch und am Samstag Nachmittag von 14.00-17.00 Uhr.

Daten bis zu den Frühlingsferien:

Mittwoch: 16.1. / 30.1. / 13.2. / 27.2. / 13.3. / 27.3.2019

Samstag:  19.1.  /  2.2. / 16.2. / 2.3. / 16.3. / 30.3.2019

Dauer 3 Std., Kosten CHF 60.- (verrechnet wird Quartalsweise)

Anmeldung unbedingt erforderlich, die Platzzahl ist begrenzt.

Ponyplausch

(für Kinder von ca. 4-7 Jahren)

Kleinere Kinder haben einen grossen Traum: Das Reiten. Sie lieben es, sich von einem Pony tragen zu lassen, es tut ihnen gut. Sie entspannen sich manchmal so sehr, dass sie auf dem Ponyrücken einschlafen. Im Ponyplausch haben wir dafür einen Rahmen geschaffen. Wir lernen die Ponys kennen, putzen sie gemeinsam, schauen, welche Laune es gerade hat und ob es das Kind auch tragen möchte. Wir lernen, woran man ja und nein beim Pony erkennen kann und was für Alternativen es gibt, wenn das Pony keine Lust hat.

Es kommt durchaus mal vor, dass wir auch die anderen Bauernhoftiere oder die Umgebung erkundigen, die Kinder sind oft sehr neugierig auf alles.

Die Eltern/Grosseltern/Begleiter sind herzlich Willkommen.


Findet alle 2 Wochen statt. Jeweils am Samstag ab 10.00 Uhr.

Daten bis zu den Frühlingsferien

Freitag: 18.1. / 1.2. / 15.2. / 1.3. / 15.3. / 29.3.2019

Samstag: 19.1. / 2.2. / 16.2. / 2.3. / 16.3. / 30.3.2019

Dauer 90 min, Kosten CHF 45.- (verrechnet wird Quartalsweise)

Anmeldung unbedingt erforderlich, die Platzzahl ist begrenzt.


 
 

Lager 2018

 (Für Kinder ab 8 Jahren)

Unser Schwerpunkt liegt auf der Verständigung zwischen Kind und Pferd. So entstehen wunderbare Freundschaften mit gegenseitigem Verständnis. Die Kinder werden individuell, ihren Bedürfnissen entsprechend, gefördert. Anfänger wie Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. 


ACHTUNG: Das sind keine Reitlager sondern Pferde Lager! Zusammensein, zusammen erleben, zusammen lernen und schauen wohin es uns führt - das ist unser Weg.


Die Lager starten immer am Montag um 09.00 Uhr und enden am Freitag mit einem Umzug für Verwandte und Bekannte, der um17.00 Uhr startet. Abreise ist ca. 18.00 Uhr, je nachdem was es noch zu zeigen und zu erzählen gibt :-)


Kosten inkl. Übernachtung CHF 600.-

Die Kinder wohnen bei uns im Haus.

Lager ohne Übernachtung bei uns ist auch möglich.

Kosten dafür CHF 500.-

Lagerdaten 2019 kommen im Januar
 
 
 
 

Zusammensein/Begegnen/Erleben

Für die grösseren Kinder aber auch für Erwachsene bieten wir Pflegepferde/-ponys an. Kinder wie Erwachsene werden betreut und begleitet auf ihrem Weg. Ziel ist es, eine solide Beziehung zum Pferd oder zum Pony aufzubauen. Pferde spiegeln den Menschen sehr stark, das hilft Kindern wie Erwachsenen sich besser kennen zu lernen. Gerade für Teenager ist so eine Bindung etwas sehr wertvolles und sie gibt ihnen Halt in dieser turbulenten Zeit bis zum Erwachsenwerden. Aber auch kleinere Kinder können sich in einer Pferde-Kind Beziehung richtig entfalten und ausruhen. Erwachsene, die gerne etwas über sich selbst erfahren, können von einem Pferd sehr viel mitnehmen. Ich habe oft erlebt, dass dort, wo die Menschen nicht mehr hinkommen, Pferde wie selbstverständlich durchmarschieren auf direktem und ehrlichem Weg mitten in unser Innerstes hinein.
Reiten liegt bie diesem Angebot ganz klar nicht im Vordergrund. Es geht darum Vertrauen aufzubauen, zusammen viel zu erleben, das Pferd/Pony und sich selbst richtig gut kennen zu lernen.  Viele unserer Pferde sind nicht mehr reitbar aber das macht uns nichts aus. Wir lernen Longieren, Equikinetik, Dualaktivierung, Agility, Spazieren, Velofahren, Rennen, Ruhen, Geniessen, Zusammensein, Zuhören, Ausdrücken.... und wir lernen zusammenhalten, zusammenarbeiten, streiten und schlichten.  Und wer weiss, vielleicht können wir so das eine oder andere Pferd wieder fürs Tragen begeistern?
Wir organisieren Kurse, Ausflüge, Stalltage... immer fällt uns etwas Neues ein.

Das Angebot ist für Kinder und Erwachsene, die mehrmals wöchentlich kommen möchten, um sich um ein bestimmtes Tier zu kümmern aber auch, um im Team welches wir sind, mitzuwirken. 

Kostenpunkt pro Monat: CHF 200.- alles inkl. ausser Kurse mit externen Trainern.